in einer schmiede und kunstschmiede in bremen-lesum hat der schreifritz das licht der welt erblickt und sich seine ohren mit gezisch und gedröhn öffnen lassen.

als ich ihm dort begegnete sah er mich grinsend und schief an: "hey, was bist du denn für einer? machst du vielleicht auch geräusche". "ja," sagte ich, "ich bin musiker bei roughiness" "oh ja, laß mal hören!"

und so nahm ich ihn mit in unseren übungsraum und wir haben uns alle bekannt gemacht. nach dem ersten vorspielen meinte er: "jo, das gefällt mir, da will ich mitmischen."

wir hatten nichts dagegen, fanden ihn freundlich, und so haben wir den schreifritz in unsere band aufgenommen und er wird uns auf jede bühne begleiten und in sein eigenes mikrofon singen.

horst

roughiness news
kontakt impressum