möglicher Anschlußplan:

mic 1-3, keyboard

via sb (StageBox als splitter) -> FOH

git und bass:

via DI box (auf den pedalboards vorhanden) -> FOH


r2, b, g nicht zwingend notwendig wenn bass und git direkt über die PA gespielt wird.


Nick:

mic1 vocal

mic2 ‘NickStick’ (percussion mit mic auf Bodenplatte)

mic5 & 6 ambient Mikrofone re / li auf das Publikum gerichtet für InEar Nick


Jannes:

drumset


horst:

mic3 vocal

keyboard

pedalboard 1 git

pedalboard 2 bass

Notenständer als Geräteständer


sb: StageBox -> via AES -> r1 -> x-32 core


r1:

rack für IEM (x-32 core; w-lan stage router; 1 x in ear wireless)


r2:

rack mit bass und git amp


b: bass box

g: git box


mic4 drumset IEM: solitäres mic vor dem drumset für IEM. Alternativ submix vom FOH -> r1

- PA gestellt durch den Veranstalter (wenn vorhanden und abhängig von der location.   Kann, z.B. bei Privatveranstaltungen auch durch roughiness gestellt werden)
- Monitoring wie unten beschrieben durch roughiness

Bühnenplan roughiness

zum download als PDF auf den Plan klicken

roughiness-buehnenplan.pdf
roughiness news
kontakt impressum